Menübild

// Patenschaft // Kinderpatenschaft

Unsere Kinderpatenschaften

Im libanesischen Bürgerkrieg verloren Tausende palästinensische Kinder ihre Eltern. Um die Unterbringung dieser Waisen bei Verwandten zu erleichtern, suchten unsere Partner schon damals Paten, die diese Angehörigen finanziell unterstützen. Seit Kriegsende bringen vor allem Krankheit oder Tod des Vaters die palästinensischen Familien in eine besondere Notlage.

Unsere Partnerorganisation NISCVT will deshalb mit ihrem „Family Happiness Project“ das Auskommen und den Zusammenhalt dieser Familien zu stärken. Denn unsere Partner sind davon überzeugt, dass die beste Umgebung für heranwachsende Kinder die eigene Familie ist. Hier können sie die für ihre Entwicklung notwendige Zuwendung erhalten.

Mit Ihrem Patenschaftsbeitrag unterstützten Sie das Kind und seine Familie unmittelbar. Außerdem helfen Sie, die umfassende und engagierte Sozialarbeit unserer Partnerorganisation im Rahmen ihres „Family Happiness Project“ zu finanzieren. Das Projekt umfasst Kindergartenbetreuung, Gesundheitsvorsorge, Erziehungsberatung, Alphabetisierungskurse und vielfältige Freizeitangebote für die ganze Familie. Für unsere Partner von der NISCVT ist Ihre persönliche Anteilnahme am Schicksal der Kinder genauso wichtig wie Ihre finanzielle Unterstützung. Sie wirken damit dem unter den Flüchtlingen verbreiteten Gefühl entgegen, von aller Welt vergessen zu sein. Ihre Hilfe gibt den Familien Hoffnung und ermutigt sie, Initiative zu ergreifen.

Das sollten Sie wissen:

  • Für eine Kinderpatenschaft zahlen Sie als Pate/Patin 30 $ im Monat (z. Z. 28 € inkl. 20 $ Ramadan-Spende). Von diesen 30 $ tragen 20 $ direkt zum Lebensunterhalt des Kindes bei, 10 $ fließen in die Arbeit unser Partnerorganisation NISCVT.

  • Als Pate/Patin erhalten Sie einen Patenschaftsbogen mit Name und Foto Ihres Patenkindes und Informationen über seine familiäre Situation. Mindestens einmal im Jahr berichtet Ihnen die zuständige Sozialarbeiterin über die Entwicklung Ihres Patenkindes.

  • Wenn Sie möchten, können Sie darüber hinaus einen persönlichen Kontakt zu Ihrem Patenkind über Briefe (englischsprachig) und Besuchsreisen knüpfen. Alle Kontakte laufen über unseren Verein.

  • Die Patenschaft endet von Seiten unserer Partner bei Schul- bzw. Berufsabschluss des Kindes oder Besserung der Notlage, von Ihrer Seite durch Kündigung.

Kontaktperson Patenschaften

Lise El-Abd
2. Vorsitzende
Tel.: 07042/24575
lelabd@lib-hilfe.de